Wie schreibe ich am besten mit? | FROKER.ME

Wie schreibe ich am besten mit?

Wie schreibe ich am besten mit?

Viele von euch werden es kennen, das Klappern der Laptop-Tasten. Doch ist es wirklich sinnvoll, auf dem Laptop mitzuschreiben? Lernforscher der Princeton University haben das genauer untersucht.

Heutzutage schreibt nur noch ein sehr geringer Anteil an Studenten auf Notizblöcken mit. Selbstverständlich setzen die meisten auf mittlerweile alltäglich gewordene Technik wie z. B. Laptops, Tablets und Smartphones. Doch ist das wirklich sinnvoll?

Inhalte mitschreiben, egal in welcher Form, ist auf jeden Fall besser als gar nicht mitschreiben. Doch wenn man schon mitschreibt, was ist dann die beste Möglichkeit, um in den Prüfungen messbar besser abzuschneiden?

Laut Lernforschern der Princeton-Universität und der Universität von Kalifornieren ist die handschriftliche Methode die Bessere. Diejenigen Studenten, die auf dem Laptop Notizen machten, schnitten bei Leistungstest schlechter ab, als Studenten, die die wichtigsten Informationen per Hand notierten. Dies zeigten die Forscher in drei Studien.

Hinweis:

Versandkostenfrei und günstig für die Uni drucken? Hier klicken

Die Forscher begründen dies damit, dass wenn man auf dem Laptop mitschreibt, dazu neigt alles wortwörtlich zu notieren. Am besten können wir uns gefilterte Informationen merken, die wir in eigene Worte umformuliert haben. Genau das machen wir beim handschriftlichen Notieren. Deshalb ist es besser, wenn wir uns im Hörsaal handschriftliche Notizen machen. Wer also per Hand mitschreibt, der lernt laut den Lernforschern besser.

Also ran an die Stifte! :P

In diesem Blogbeitrag wird aus Gründen der sprachlichen Vereinfachung nur die männliche Form verwendet. Es sind jedoch stets Personen jedes Geschlechts gleichermaßen gemeint.
Quelle: http://www.spiegel.de/unispiegel/studium/handschrift-oder-laptop-beim-mitschreiben-lernt-man-besser-a-980263.html, abgerufen am 18. Oktober 2015, 13:16 Uhr

Folge uns auf: